Copyright © 2017 Digisoft - alle Rechte vorbehalten!

Objektverwaltung, Mietbuchhaltung - komplett !

Einen vollständigen Überblick aller Grunddaten zu Objekten, Objekteinheiten, Mieterbelegung samt Mietvereinbarungen finden Sie in der Objektverwaltung. Flächen und Verteilschlüssel für diverse Abrechnungen werden ebenfalls hier übersichtlich eingerichtet; so stehen auch alle Summendaten sofort bereit. Nutzen Sie die Standardkenner (Kurzbezeichnungen) für Objekte und Objekteinheiten oder vergeben Sie eigene Bezeichnungen. Je Objekt und Objekteinheit können Bilder oder Grafiken ergänzt werden. Mieterstammdaten werden global im speziellen Mieteradressbuch bearbeitet und vorgehalten, die Mieterbelegung der Objekteinheiten wird direkt in der Objektverwaltung durch einfache Zuweisung eingerichtet. Mit jedem Mietereintrag wird gleichzeitig ein Mieterdetailkonto angelegt. Die Neuanlage von Mietern ist sowohl im Mieteradressbuch als auch direkt in der Mieterverwaltung der Objektverwaltung möglich. Also ohne Umwege.

Mietsollstellungen, Zahlungen, Verrechnungen - automatisch !

Um die monatlichen Mietsollstellungen kümmert sich das Terminsystem, das auch auf Mietänderungen - und andere Termine - rechtzeitig hinweist. Mit den Mietsollstellungen werden automatisch detailierte Belege und Grundbuchungen erstellt, woraus sich die Forderungsübersichten ergeben. Und damit ist bereits alles für automatische Lastschriften und Zahlungsbuchungen vorbereitet. So können Mietzahlungen direkt aus Bankumsatzimporten, manuell im Stapel oder einzeln gebucht werden. Bei Nutzung der Bankumsätze für automatische Zahlungsbuchungen ergibt sich eine fast vollständig automatisierte Mietbuchhaltung. Alles bleibt aber immer auch im manuellen Zugriff.

Buchungsautomation - Alltagsarbeiten fast von selbst !

Auch die Ausgaben lassen sich durch einfache Buchungsdialoge leicht und effektiv erfassen, mit den zugehörigen Verbindlichkeitsübersichten mit Fälligkeitsanzeigen werden die Überweisungen veranlaßt und mit dem Rücklauf der Bankumsätze wiederum automatsich gebucht. So sind die wichtigsten Alltagsarbeiten bereits weitgehend ohne Kontierungsaufwand erledigt. - Weitere Buchungshilfen finden sich in Verrechnungsfunktionen, Buchungsdialogen (Einnahmen, Augaben, Zahlungen)  und klassischen Buchungsschlüsseln, mit denen ebenfalls automatisch Belege und Grundbuchungen ohne manuelle Kontierung generiert werden können.

Objektabrechnungen für wählbare Zeiträume

Die Objektabrechnung stellt alle Ergebnisse der Buchhaltung für beliebige Zeiträume innerhalb eines Jahres zusammen: Eine Aufwand-/Ertrags-Übersicht, die Entwicklung der Mieterkonten mit Vortrag, Sollstellungen, Zahlungsverkehren und Verrechnungen bis zu den Endsalden der Periode, die Entwicklung des Hauskontos sowie die Umsatzsteuerabrechnung.

Mieterabrechnungen und Mietinformationen nach Bedarf

Die Jahresübersichten zu den Mieten lassen einen direkten Soll/Ist-Vergleich über alle Monate zu und weisen alle Mieten mit Umlagen BKV, HKV sowie Umsatzsteuer bei gewerblichen Mieten aus.  Für jeden Mieter sind direkt aus der Objektabrechnung Detailkonten abrufbar, die jede einzelne Buchung mit Unterkonten aufzeigen. So kann leicht die Kontenentwicklung verfolgt und geprüft werden. 

ecoMietBuHa - Mietbuchhaltung im Detail

Alle Software-Produkte sind für Windows 10, 8, 7, Vista, XP entwickelt. *Monatslizenzen und ShopSync über Angebotsanfrage
Copyright © 2017 Digisoft - alle Rechte vorbehalten!

Objektverwaltung, Mietbuchhaltung - komplett !

Einen vollständigen Überblick aller Grunddaten zu Objekten, Objekteinheiten, Mieterbelegung samt Mietvereinbarungen finden Sie in der Objektverwaltung. Flächen und Verteilschlüssel für diverse Abrechnungen werden ebenfalls hier übersichtlich eingerichtet; so stehen auch alle Summendaten sofort bereit. Nutzen Sie die Standardkenner (Kurzbezeichnungen) für Objekte und Objekteinheiten oder vergeben Sie eigene Bezeichnungen. Je Objekt und Objekteinheit können Bilder oder Grafiken ergänzt werden. Mieterstammdaten werden global im speziellen Mieteradressbuch bearbeitet und vorgehalten, die Mieterbelegung der Objekteinheiten wird direkt in der Objektverwaltung durch einfache Zuweisung eingerichtet. Mit jedem Mietereintrag wird gleichzeitig ein Mieterdetailkonto angelegt. Die Neuanlage von Mietern ist sowohl im Mieteradressbuch als auch direkt in der Mieterverwaltung der Objektverwaltung möglich. Also ohne Umwege.

Mietsollstellungen, Zahlungen, Verrechnungen -

automatisch !

Um die monatlichen Mietsollstellungen kümmert sich das Terminsystem, das auch auf Mietänderungen - und andere Termine - rechtzeitig hinweist. Mit den Mietsollstellungen werden automatisch detailierte Belege und Grundbuchungen erstellt, woraus sich die Forderungsübersichten ergeben. Und damit ist bereits alles für automatische Lastschriften und Zahlungsbuchungen vorbereitet. So können Mietzahlungen direkt aus Bankumsatzimporten, manuell im Stapel oder einzeln gebucht werden. Bei Nutzung der Bankumsätze für automatische Zahlungsbuchungen ergibt sich eine fast vollständig automatisierte Mietbuchhaltung. Alles bleibt aber immer auch im manuellen Zugriff.

Buchungsautomation - Alltagsarbeiten fast von

selbst !

Auch die Ausgaben lassen sich durch einfache Buchungsdialoge leicht und effektiv erfassen, mit den zugehörigen Verbindlichkeitsübersichten mit Fälligkeitsanzeigen werden die Überweisungen veranlaßt und mit dem Rücklauf der Bankumsätze wiederum automatsich gebucht. So sind die wichtigsten Alltagsarbeiten bereits weitgehend ohne Kontierungsaufwand erledigt. - Weitere Buchungshilfen finden sich in Verrechnungsfunktionen, Buchungsdialogen (Einnahmen, Augaben, Zahlungen)  und klassischen Buchungsschlüsseln, mit denen ebenfalls automatisch Belege und Grundbuchungen ohne manuelle Kontierung generiert werden können.

Objektabrechnungen für wählbare Zeiträume

Die Objektabrechnung stellt alle Ergebnisse der Buchhaltung für beliebige Zeiträume innerhalb eines Jahres zusammen: Eine Aufwand-/Ertrags-Übersicht, die Entwicklung der Mieterkonten mit Vortrag, Sollstellungen, Zahlungsverkehren und Verrechnungen bis zu den Endsalden der Periode, die Entwicklung des Hauskontos sowie die Umsatzsteuerabrechnung.

Mieterabrechnungen und Mietinformationen nach

Bedarf

Die Jahresübersichten zu den Mieten lassen einen direkten Soll/Ist-Vergleich über alle Monate zu und weisen alle Mieten mit Umlagen BKV, HKV sowie Umsatzsteuer bei gewerblichen Mieten aus.  Für jeden Mieter sind direkt aus der Objektabrechnung Detailkonten abrufbar, die jede einzelne Buchung mit Unterkonten aufzeigen. So kann leicht die Kontenentwicklung verfolgt und geprüft werden. 

ecoMietBuHa - Mietbuchhaltung

im Detail
Alle Software-Produkte sind für Windows 10, 8, 7, Vista, XP entwickelt. *Monatslizenzen und ShopSync über Angebotsanfrage